Endgültige Absage des Herbstwaldlaufes 2017

 Liebe Läuferinnen und Läufer,

 unser Herbstwaldlauf 2017 muss trotz der Verschiebung nun leider doch für dieses Jahr ganz abgesagt werden.

 Wir bitten um Euer Verständnis und möchten uns gleichzeitig bei Euch bedanken, dass die meisten trotz der Terminverschiebung um zwei Wochen weiterhin starten wollten und sogar noch neue Läufer hinzukamen.

Für die Verlegung hat zunächst alles gesprochen, alles war organisiert, selbst die Startnummern wurden schon gedruckt. Dass aus einer Unwetterwarnung einer der schlimmsten Herbststürme der letzten Jahre wird - nicht umsonst vergleicht die Presse den Sturm „Herwart“ mit dem verheerenden Sturm „Kyrill“ aus 2007 - war so nicht absehbar. Die Zufahrtswege sind wieder frei, jedoch kann unser Austragungsort, der Kletterwald Dresdner-Heide, nicht für unsere Sicherheit garantieren. Mögliche Nachwirkungen in Form von instabilen und angelehnten Bäumen bestehen weiterhin. Da das Starterfeld erfreulicherweise aus einem großen Teil Läufernachwuchs besteht, liegt uns die Sicherheit deshalb besonders am Herzen.

 Alle gemeldeten Läufer erhalten auf Wunsch ihre Startgelder per Überweisung zurück. Sendet dazu bitte eine Email an Bär-Service (info@baer-service.de).

 Wir würden uns als Verein aber auch sehr freuen, wenn Ihr auf eine Erstattung der Startgebühren zugunsten unseres Kinderbereiches verzichtet und so Euer Startgeld als Spende umwidmet. Nicht nur, dass uns bereits hohe Aufwendungen entstanden sind, so kommt auch ein erheblicher Aufwand durch anfallende Einzelüberweisungen auf uns zu.

Alle bis zum geplanten Lauftermin, 12.11.2017 nicht zurück geforderten Startgelder würden wir gern als Spende deuten. Wer dazu eine gesonderte Spendenbescheinigung benötigt, kann diese ebenfalls auf Emailanfrage über Bär-Service von uns anfordern.

 Euer Organisationsteam und Vereinsvorstand

vom Skiklub Dresden-Niedersedlitz